Tengis Kasch, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Berlin, Neukölln

Details

19.07.2012 Schutz vor HIV Infektion

Erstmals Aids-Präventionsmittel in den USA zugelassen

Das Medikament mit dem Namen Truvada von dem US-Pharmaunternehmen Gilead Sciences wurde von der FDA (US-Arznei- und Lebensmittelaufsicht) zugelassen.

Die Tabletten sollen das Ansteckungsrisiko von gesunden Menschen mit hohem Infektionsrisiko - also beispielsweise mit einem HIV-positiven Partner - mindern.

Truvada soll einmal am Tag eingenommen werden. Kondome müssen der Behörde zufolge aber unbedingt zusätzlich verwendet werden.

Als kombinationsmedikament zur Aids-Therapie ist das Mittel bereits zugelassen.

Quelle: Biermann Medizin Newsportal. 18.07.2012

 


<- Zurück zu: Aktuelles




Wegbeschreibung

Karte klicken für Routenplaner

im Ärztehaus
Karl-Marx-Str. 80
12043 Berlin
  • Fahrstuhl
  • Behindertengerechter Zugang
  • Parkplätze vorhanden

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U7, Bus 104 + 194
direkt am U-Bhf. Rathaus Neukölln

Anfahrt mit PKW:

Vom Zentrum über Hermannplatz
Parkplätze sind ausreichend im Forum Neukölln vorhanden